Neuwahl Jugendparlament: Alle gewählten Jugendlichen nehmen Wahl an

Seit Montagnachmittag liegt das offizielle Ergebnis der Neuwahl des Jugendparlaments (Jupa) der Stadt vor. Alle 15 gewählten Jugendlichen haben jetzt erklärt, die Wahl anzunehmen. Somit besteht das Jugendparlament aus folgenden Mitgliedern (Reihenfolge nach Stimmenanzahl): Jule Weippert (Albert-Schweitzer-Gymnasium, ASG), Benjamin Küffner (Ohm-Gymnasium), Luis Binder (Emmy-Noether-Gymnasium), Christian Schönwald (ASG), Anna Barth (ASG), Axel Just (Ohm-Gymnasium), Alexandra Fokin (ASG), Sophie Nlebedim (ASG), Ben Gebhardt (ASG), Nicolas Bischoff (Realschule am Europakanal), Emil Drossel (Berufsschule), Ruaa Al-Kofee (Eichendorffschule), Nicolas Bucher (Emil-von-Behring-Gymnasium), Hussein Al-Kofee (Ernst-Penzoldt-Mittelschule) und Leon Melichar (ASG). Mit Anna Barth, Ben Gebhardt, Axel Just und Jule Weippert haben vier Jugendliche des aktuellen Gremiums den Wiedereinzug geschafft. Wahlleiter Herbert Lerche, Chef des Bürgermeister- und Presseamtes, dankte den beteiligten Schulen, die ein Wahllokal eingerichtet hatten, sowie den zahlreichen Helfern aus der Stadtverwaltung für die Unterstützung. Die konstituierende Sitzung, also die erste Sitzung nach der Wahl, findet am 24. November um 15.00 Uhr im Rathaus (14. OG, Konferenzraum) statt.

Insgesamt 31,74 % (2014: 29,25 %) der 5.593 wahlberechtigten Jugendlichen in der Hugenottenstadt haben sich am Urnengang vom 24. bis 28. Oktober beteiligt. Für die 15 Plätze im Gremium hatten sich 37 Kandidat*innen zur Wahl gestellt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0