Jupa diskutierte bei Jahresvollversammlung des Stadtjugendrings - Thema ist "Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Erlangen

An der Frühjahrsvollversammlung des Stadtjugendrings am 26. April nahm auch das Jugendparlament (Jupa) teil. Auf Einladung des Stadtjugendrings war das Jupa auf dem Podium vertreten und beteiligte sich an der Diskussion zum Thema "Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Erlangen" - Axel Just übernahm als Vertreter des Jugendparlamentes diese Aufgabe. Weitere Redner waren Elisabeth Preuß (Bürgermeisterin und Referentin für Soziales der Stadt Erlangen), Anke Steinert-Neuwirth (Berufsmäßige Stadträtin und Leiterin des Referats Bildung, Jugend und Kultur der Stadt Erlangen) und Matthias Fack (Präsident des Bayerischen Jugendringes). Informationen zum Stadtjugendring gibt es online unter www.sjr-erlangen.de.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0