· 

Corona-Pause fürs Jugendparlament

Sie haben jetzt schon länger nichts mehr vom Jugendparlament gehört. „Corona“ hat natürlich auch Auswirkungen auf die Aktivitäten des Jugendparlamentes. So wurde die für den 30. März vorgesehene Sitzung bekanntlich abgesagt. Der in Kooperation mit der VHS Erlangen und der Stadtbibliothek Erlangen vorgesehene Vortrag unter dem Titel „Hybride Bedrohung" mit der Münchner IT-Unternehmerin und Juristin Yvonne Hofstetter am 20. Mai – darauf hatten wir Sie am 19. Februar bereits aufmerksam gemacht - findet nicht statt. Die nächsten Sitzungstermine stehen auch noch nicht verbindlich fest. Selbstverständlich werden wir Sie über die neuen Termine informieren.

 

Trotz Corona standen die Mitglieder des Jugendparlamentes untereinander in Kontakt. In einer Art Videokonferenz hat das Gremium miteinander kommuniziert. Beschlüsse wurden jedoch keine gefasst.

 

Aufmerksam machen dürfen wir Sie an dieser Stelle auf viele Online-Angebote von städtischen Dienststellen. Folgen Sie doch einfach dem Link:

 

Sobald es aus dem Jugendparlament etwas zu berichten gibt, hören Sie wieder von uns.

 

In diesem Sinn: Bleiben Sie gesund.

 

Freundliche Grüße

 

Anna Barth                       Robert Hatzold

Erste Vorsitzende           Geschäftsführer

 

Social Media

Instagram: jugendparlament_er

 


Hier unseren Newsletter abonnieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

Jugendparlament der Stadt Erlangen, Rathausplatz 1, 91051 Erlangen

Tel: (09131) 86-2701

Mail: jugendparlament@stadt.erlangen.de